Willkommen auf meiner offiziellen Website

Es freut mich, dass Sie auf meiner Website vorbeischauen. Sie haben hier die Möglichkeit sich über meine Leistungen im Behindertenradsport, Aktuelles, anstehende Termine und vieles mehr zu informieren.

Eine gute Zeit wünscht Ihnen

Sponsoren und Partner

Aktuelles

Paralympics Rio

Rio „Grande“…, so könnte ich meine vierten Paralympics in Rio beschreiben und ganz anders präsentierte sich Brasilien als vorher von Olympia berichtet wurde. Im Vorfeld der Behindertenspiele hörte man nur negatives, keine Zuschauer, schlechte Stimmung, das Olympische Dorf, nicht fertig, viele Mängel, dreckig und das Essen, nicht abwechslungsreich und wenig ausgewogen. Schon bei der Ankunft…

Mehr lesen

Bikefitting und Windkanal-Test bei Specialized

BIKEFITTING… bis Ende letzter Woche kannte ich das nur vom „Hörensagen“. Weil ich für die Paralympics in Rio von meinem Radsponsor Specialized eine S-Works Venge Maschine bekomme, wurde ich zum Bikefitting nach Holzkirchen eingeladen und wenn das „Werkzeug“ für die Rennen so vielversprechend ist, dann sollte man auch optimal draufsitzen. So um die 2,5Std. wurde…

Mehr lesen

Mit neuen Fahrrad Transportboxen zu den Paralympics

Mit der Nominierung für die Paralympischen Spiele 2016 in Brasilien (Rio, 07.09.16 – 18.09.16) habe ich mir einen weiteren Traum erfüllt. Davon beflügelt konnte ich kürzlich den deutschen Meistertitel im Straßenrennen nachlegen. Da die sportliche Form, in Hinblick auf die Paralympics, absolut positiv stimmt, will ich in Sachen Rahmenbedingungen ebenfalls nichts dem Zufall überlassen. Dazu…

Mehr lesen

Äding Wallfahrt die Sechste

Warum ich in diesem Jahr zum sechsten Mal die Altötting Wallfahrt und zwar wieder von Geisenhausen aus machte, weiß ich gar nicht genau. Ich kenne keinen Grund, warum ich großartig Buse tun müsste, aber ich bin dankbar dafür, dass es uns gut geht, es beim Sporteln gut läuft und die Familie keine größeren Sorgen hat.…

Mehr lesen

Sehr erfolgreiche erste Saisonhälfte

Mit dem Wissen bei den Paralympics in Rio dabei zu sein, kann man den Formaufbau geplant setzen und die ersten Rennen auch als „intensive Vorbereitung“ sehen. Man gibt sich bestimmte Wattleistungen vor oder man bestreitet die Straßenrennen damit, Akzente zu setzen, Attacken zu starten und das Tempo hochhalten. Diese Taktiken waren sehr erfolgsversprechend. Bei elf…

Mehr lesen