Willkommen auf meiner offiziellen Website

20 Aug
20. August 2012

Es freut mich, dass Sie auf meiner Website vorbeischauen. Sie haben hier die Möglichkeit sich über meine Leistungen im Behindertenradsport Aktuelles, anstehende Termine und vieles mehr zu informieren.

Eine gute Zeit wünscht Ihnen
f-logo-kl

Saisonrückblick 2016

15 Nov
15. November 2016

Die „Paralympische Saison“ ist zu Ende. Man könnte meinen und so denke auch ich, es gab nur ein Rennen dieses Jahr, dem war aber nicht so!

Seit Dezember 2015 waren alle Vorkehrungen wie Trainingspläne, Trainingslager, Materialverbesserungen und Ernährungsplan sowie Gewichtsoptimierung auf die Paralympics in Rio ausgerichtet und das, obwohl die Nominierung erst Ende Juni endgültig war. Ich startete bei 25 Rennen musste mich im Januar für die Bahn-WM qualifizieren und wollte bei allen Straßenrennen und Einzelzeitfahren, trotz der anstehenden Paralympics richtig gut sein. Es funktioniert ja wirklich, sich zu einer vorgesehenen Zeit in Höchstform zu bringen und da hatte ich dieses Jahr ein optimales Händchen dafür. Vom Landshuter Straßencup im April über die Bayrische- und Deutsche Meisterschaft und auch den Weltcup in Ostende/Belgien lief es ausgesprochen gut ich konnte bei allen Paracycling Rennen auf das Podest fahren. Der größte und schönste Erfolg war dabei sicher mein erster Deutscher Meistertitel im Straßenrennen in Köln. Der 2.Platz im Straßenrennen und Platz 3 im Einzelzeitfahren beim Weltcup in Ostende zeigten, dass der gesteigerte und intensivierte Trainingsaufwand Früchte trug und so kamen beim Erdinger Triathlon und bei den Deutschen Bahnmeisterschaften (3000m Verfolgung und 1000m Sprint) drei weitere Siege hinzu. Eine sehr erfolgreiche erste Saisonhälfte, aber ob es zu den Paralympics noch Steigerungspotenzial gibt, der Wille und Ehrgeiz waren ungebrochen und auch der Aufwand war enorm. Bikefitting, Windkanaltest und Höhentrainingslager standen neben dem „üblichen Training“ auf dem Plan.
Read more →

Start zu den Touch Olympics bei Hogan und Lovells

23 Okt
23. Oktober 2016

Eine Einladung der ich sehr gerne folgte bekam ich von der renomierten Anwaltskanzlei Hogan u. Lovells mit Sitz im Zentrum von München, die aber auch weltweit agiert und Unternehmen vertritt.  Mit dem Start von „Touch Olympics“  wurde ein wohltätiges und weltweit ausgerichtetes Sportevent eröffnet, das zu Gunsten von Care International und dem Projekt #SHEis  veranstaltet wird. Die Spenden werden von den eigenen Mitarbeitern über die gesammelten Kilometer auf den bereitgestellten Spinningrädern eingefahren und sollen benachteiligten Frauen und Mädchen in der Afghanischen Gesellschaft zu gute kommen.
Read more →

Paralympics Rio

21 Okt
21. Oktober 2016

Rio „Grande“…, so könnte ich meine vierten Paralympics in Rio beschreiben und ganz anders präsentierte sich Brasilien als vorher von Olympia berichtet wurde. Im Vorfeld der Behindertenspiele hörte man nur negatives, keine Zuschauer, schlechte Stimmung, das Olympische Dorf, nicht fertig, viele Mängel, dreckig und das Essen, nicht abwechslungsreich und wenig ausgewogen. Schon bei der Ankunft stellte sich den Sportlern und auch Betreuern ein ganz anderes Bild dar, alles hat bestens gepasst und schön war es.
Read more →

Bikefitting und Windkanal-Test bei Specialized

24 Jul
24. Juli 2016

BIKEFITTING… bis Ende letzter Woche kannte ich das nur vom „Hörensagen“. Weil ich für die Paralympics in Rio von meinem Radsponsor Specialized eine S-Works Venge Maschine bekomme, wurde ich zum Bikefitting nach Holzkirchen eingeladen und wenn das „Werkzeug“ für die Rennen so vielversprechend ist, dann sollte man auch optimal draufsitzen. So um die 2,5Std. wurde gemessen, geschraubt, gefilmt und verglichen, Kniewinkel, Druckpunkt auf die Pedalposition usw. Sehr aufschlussreich und Interessant, das hätte ich so nicht gedacht. Da haben sich die Männer von Specialized richtig viel Mühe gegeben, um mich richtig auf dieses tolle Gerät zu setzen. Da sollten aber trotzdem die Beine den nötigen „Punch“ entwickeln, die Voraussetzungen stimmen jedenfalls.
Read more →

Mit neuen Fahrrad Transportboxen zu den Paralympics

13 Jul
13. Juli 2016

Mit der Nominierung für die Paralympischen Spiele 2016 in Brasilien (Rio, 07.09.16 – 18.09.16) habe ich mir einen weiteren Traum erfüllt. Davon beflügelt konnte ich kürzlich den deutschen Meistertitel im Straßenrennen nachlegen. Da die sportliche Form, in Hinblick auf die Paralympics, absolut positiv stimmt, will ich in Sachen Rahmenbedingungen ebenfalls nichts dem Zufall überlassen. Dazu zählt auch die Anreise nach Südamerika. Während des Fluges ist es besonders wichtig, dass meine Räder optimal verpackt und geschützt sind. Deshalb haben ein paar meiner Partner, in Abstimmung mit mir, eine Spezial-Fahrrad-Transportbox geplant und konstruiert. Diese gewährleistet, dass die hochwertigen Specialized-Bikes unversehrt ankommen und Transportschäden ausgeschlossen werden können. Die Box wurde mir in mehrfacher Ausfertigung zur Verfügung gestellt, denn ich gehe in Rio bei verschiedenen Disziplinen an den Start und nehme deshalb unterschiedliche Räder mit.
Read more →